• News
  • NEuer Fördertopf vom Staat: 30 % Investionszuschuss beantragen und sichern

    Jetzt in Filtertechnik investieren und Zuschuss sichern

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet Fördermittel für Unternehmen, die in hocheffiziente Absauganlagen investieren und damit nachhaltig für sparsame Energieverwendung sorgen und somit zur Energiewende Deutschlands beitragen.

    Wir haben seit 2013 schon über 40 Anträge erfolgreich zum Abschluss gebracht. 2016 wurde die Antragsstellung noch mal erleichtert. Wir begleiten Sie beim gesamten Prozess der Antragsstellung.

    VOrteile.gif

    Zwei Förderbereiche:

    1) Einzelmaßnahmen (Investitionssumme bis 20.000 €)

    • Antrag kann komplett eigenständig gestellt werden (wir unterstützen Sie dabei)
    • Maximale Auszahlungssumme ist 30.000 €
    • Es werden nur relevante Anlagenteile gefördert (Ventilator, Frequenzumrichter und deren Einbau in die Anlage)
    • Hier geht es nur um den Bereich der Energieeinsparung

    2) Systemische Optimierung (Investitionssumme ab 20.000 €)

    • Es muss ein kostenpflichtiges Energierberatungsunternehmen beauftragt werden
      Wir haben  dazu einen kompetenten Partner an der Hand, der dies für Sie umsetzt
    • Kosten für das Energieberatungsunternehmen werden überwiegend von der BAFA übernommen
    • Maximale Auszahlungssumme ist 100.000 €. Es wird üblicherweise die Komplettinvestition in die Absauganlagentechnik gefördert

    Sollten Sie Fragen zum Förderprogramm haben, können Sie sich an die BAFA (06196/908-1883) wenden oder aber auch direkt an uns unter der Nummer 0561/95853-0. Aus Erfahrung empfehlen wir aktiv zu werden, bevor der Fördertopf leer ist.