• News
  • Neuer Schweißprozess: forcearc puls

    EWM präsentiert neuen Schweißprozess mit erheblichen Effizienz- und Kostenvorteilen

    Die patentierte* MSG-Prozessvariante schafft es, die Vorteile eines druckvollen, wärmeminimierten und wirtschaftlichen „forceArc“-Prozess mit den Vorteilen eines Impulsprozesses zu kombinieren und sorgt so für qualitativ beste und wirtschaftliche Ergebnisse. Wirtschaftliches und nachhaltiges Handeln ist der bewusste und schonende Umgang mit verfügbaren Ressourcen. Nachhaltigkeit in der Schweißtechnik verlangt die Einsparung von Energie, Rohstoffen, Emissionen aber auch von Schweißzeit und damit von Kosten. Diese Einsparungen können mit hochdynamischen, energiesparenden Stromquellen und innovativen Schweißprozessen erreicht werden. Hier setzt die Idee der neuen Prozessvariante „forceArc puls“ an.

     

    Ihre Vorteile:

    Hohe Akzeptanz bei den Schweißern

    • Leises, angenehmes Lichtbogengeräusch
    • Weniger Schweißrauch
    • Leicht zu führen (hervorragende Benetzung)
    • Entspanntes Schweißen
    • Leicht erlernbar und direkt einsetzbar

    Kurze Einarbeitungszeit, minimaler Schulungsaufwand

    • Einfacher Umstieg von Standard-MSG-Schweißen
    • Neutrale, stechende und schleppende Brennerführung
    • Perfekt bei wechselndem Personal

    Spritzerfrei

    • Minimierung von Nacharbeit
    • Auch bei Blechen mit verzunderter oder stark verunreinigter Oberfläche

    Höchste Qualität

    • Ausgezeichnetes Nahtaussehen
    • Weniger Anlauffarben
    • Weniger Einbrandkerben, beste Benetzung der Flanken