• News
  • Schulungsbericht: Aluminium-Schweissen

    Von Praktikern für Praktiker

    Seit nun fast zwei Jahren bieten wir unseren Kunden Schulungen rund um das Thema Schweißtechnik an. Ob beim Kunden vor Ort oder in unserem Anwendungs- und Schulungszentrum, bieten wir dabei unseren Teilnehmern einen intensiven und praxisrelevanten Lehrgang.

    So fanden sich am 20.04.2015 zum wiederholten Male wissbegierige Teilnehmer ein, um den Umgang mit diesem leichten Werkstoff weiter zu vertiefen und sich so für den Alltag wertvolle Tipps zu holen.

    Aluminium im Gegensatz zu anderen Werkstoffen relativ leicht – jedoch nur bedingt, wenn es sich um dessen Schweißbarkeit handelt. So muss gerade bei der Schweißnahtvorbereitung und auch nach dem Schweißvorgang an sich einiges beachtet werden, um eine bestmögliche Qualität zu gewährleisten. So wurde neben den herkömmlichen Verfahren MIG und WIG auch ein starker Fokus auf die Schweißnahtvorbereitung gelegt.

    Getreu dem Motto „von Praktikern für Praktiker“ wurden fleißig Aluminium-Konstruktionen geschweißt und kundenspezifische Problemfälle offen angesprochen.  

    Die Praxisnähe der Schulung wurde auch von den Teilnehmern sehr geschätzt. Gerade die Mischung aus wichtigen theoretischen Grundlagen, intensivem Praxisteil sowie den offenen Gesprächen wurden durchgehend von den Teilnehmern aus dem Metall- und Apparatebau positiv bewertet.

    Bildergalerie von der Alu-Schulung vom 20.04.2015