• Service
  • Schweißkurse und Weiterbildungen
  • Autogenschweißen

    Beim Autogenschweißen wird in einem Schweißbrenner ein Brenngas mit Sauerstoff so gemischt, dass eine Flamme entsteht, die das Eisen zum Schmelzen bringt, aber nicht oxidiert. So können zwei Werkstücke miteinander verbunden werden.

    Inhalt - Grundlagen des Autogenschweißens
    - Hoher Praxisanteil: Schweißen von Rohren
    und Blechen
    - Handhabung und Schweißbarkeit
    - Spezifische Lösungsvorschläge
    Ziel der Schulung Sicherer und kompetenter Umgang mit dem
    Autogenprozess
    Zielgruppe Schweißer
    Eingangswissen Grundlagen des Schweißens
    Lehrgangsdauer 1 Tag
    Max. Teilnehmer 15
    Datum Montag den 02.11.2017 Beginn: 8:00 Uhr
    Preis 140 EUR (inkl. Verpflegung und Zertifikat)